Alltagsfuchs.de Logo
Forum

Home » Gesundheit » Ernährung » Selen und sein Einfluss auf das Gewicht

Selen ist ein wichtiges Spurenelement, das für unseren Körper unverzichtbar ist. Es ist an vielen Stoffwechselprozessen beteiligt und unterstützt unter anderem die Funktion der Schilddrüse. Aber wusstest du, dass Selen auch Einfluss auf unser Gewicht haben kann? Hier erfährst du, wie Selen unser Gewicht beeinflusst und wie du es gezielt für deine Gesundheit und dein Wohlfühlgewicht nutzen kannst.

Selen – ein wichtiges Spurenelement

Selen ist ein lebenswichtiges Spurenelement, das in vielen Lebensmitteln vorkommt. Es ist vor allem in Fisch, Fleisch, Eiern und Nüssen enthalten. Aber auch in pflanzlichen Lebensmitteln wie Hülsenfrüchten, Getreide und Gemüse ist Selen in geringeren Mengen vorhanden.

Selen ist ein wichtiger Bestandteil von verschiedenen Enzymen und spielt somit eine wichtige Rolle im Stoffwechsel. Es ist unter anderem an der Bildung von Schilddrüsenhormonen beteiligt und unterstützt die Funktion der Schilddrüse.

Selen und sein Einfluss auf das Gewicht

Die Schilddrüse ist für die Regulierung unseres Stoffwechsels und somit auch für unser Gewicht von großer Bedeutung. Eine Unter- oder Überfunktion der Schilddrüse kann zu Gewichtsproblemen führen. Selen kann hier eine wichtige Rolle spielen, da es die Funktion der Schilddrüse unterstützt und somit den Stoffwechsel regulieren kann.

  • Bei einer Schilddrüsenunterfunktion kann es zu einer Gewichtszunahme kommen, da der Stoffwechsel verlangsamt ist und der Körper weniger Kalorien verbrennt. Eine ausreichende Selenzufuhr kann hier helfen, die Schilddrüsenfunktion zu unterstützen und somit den Stoffwechsel anzukurbeln.
  • Bei einer Schilddrüsenüberfunktion hingegen kann es zu einer Gewichtsabnahme kommen, da der Stoffwechsel beschleunigt ist und der Körper mehr Kalorien verbrennt. Auch hier kann Selen eine wichtige Rolle spielen, indem es die Schilddrüsenfunktion ausgleicht und somit den Stoffwechsel reguliert.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass eine ausreichende Selenzufuhr allein nicht ausreicht, um Gewichtsprobleme zu lösen. Eine gesunde und ausgewogene Ernährung sowie ausreichend Bewegung sind ebenfalls wichtige Faktoren für ein gesundes Gewicht.

Selenmangel und Gewichtszunahme

Eine ausgewogene Ernährung ist die beste Möglichkeit, um ausreichend Selen aufzunehmen. Doch leider ist Selenmangel in vielen Ländern ein weit verbreitetes Problem. Besonders Vegetarier und Veganer sind häufig von Selenmangel betroffen, da sie auf tierische Lebensmittel verzichten, die eine hohe Selenquelle sind.

Ein Selenmangel kann sich unter anderem durch Müdigkeit, Haarausfall, brüchige Nägel, eine schlechte Immunabwehr und auch durch Gewichtszunahme bemerkbar machen. Eine ausreichende Selenzufuhr ist daher wichtig, um diese Symptome zu vermeiden.

Bei einem Selenmangel kann es zu einer verminderten Schilddrüsenfunktion und somit zu einem verlangsamten Stoffwechsel kommen. Dies kann dazu führen, dass der Körper weniger Kalorien verbrennt und somit zu einer Gewichtszunahme führen kann. Dadurch hat Selen Einfluss auf das Gewicht.

Es ist daher wichtig, auf eine ausgewogene und selenreiche Ernährung zu achten. Besonders Fisch, Fleisch, Eier und Nüsse sind gute Quellen für Selen. Auch die Einnahme von Selenpräparaten kann bei einem nachgewiesenen Selenmangel sinnvoll sein. Jedoch sollte die Einnahme immer in Absprache mit einem Arzt erfolgen.

Zuletzt aktualisiert am 15. November 2023 um 12:41 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Tipps für eine selenreiche Ernährung

Um ausreichend Selen aufzunehmen, ist es wichtig, auf eine ausgewogene Ernährung zu achten. Hier sind einige Tipps, wie du deinen Selenhaushalt auf natürliche Weise unterstützen kannst:

  • Verzehre regelmäßig selenreiche Lebensmittel wie Fisch, Fleisch, Eier, Nüsse und Hülsenfrüchte.
  • Verwende selenhaltige Gewürze wie Knoblauch, Zwiebeln und Senf in deiner Küche.
  • Vermeide eine übermäßige Zufuhr von Antioxidantien wie Vitamin C und E, da diese die Aufnahme von Selen beeinträchtigen können.
  • Vermeide eine übermäßige Zufuhr von Schwermetallen wie Quecksilber, da diese die Aufnahme von Selen ebenfalls beeinträchtigen können.
  • Vermeide eine übermäßige Zufuhr von Jod, da dieses die Schilddrüsenfunktion beeinflussen kann.

Selen und der Einfluss auf unsere Gewicht

Selen ist ein wichtiges Spurenelement, das eine wichtige Rolle in unserem Körper spielt. Es unterstützt unter anderem die Funktion der Schilddrüse und kann somit auch Einfluss auf unser Gewicht haben. Eine ausgewogene und selenreiche Ernährung ist daher wichtig, um einen Selenmangel zu vermeiden und somit auch mögliche Gewichtsprobleme zu vermeiden. Allerdings sollte eine ausreichende Selenzufuhr immer in Absprache mit einem Arzt erfolgen.

This is box title

FAQs zum Thema Selen Einfluss auf das Gewicht

Wie viel Selen sollte man täglich zu sich nehmen?

Die empfohlene Tagesdosis für Selen beträgt laut der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) 60 bis 70 Mikrogramm für Erwachsene. Schwangere und stillende Frauen haben einen erhöhten Bedarf von 70 bis 75 Mikrogramm pro Tag.

Kann man durch eine selenreiche Ernährung abnehmen?

Eine gezielte Gewichtsabnahme durch eine selenreiche Ernährung ist nicht möglich. Allerdings kann eine ausreichende Selenzufuhr dazu beitragen, dass der Stoffwechsel reguliert wird und somit auch eine Gewichtszunahme durch eine Schilddrüsenunterfunktion verhindert werden kann.

Kann eine Überdosierung von Selen schädlich sein?

Eine Überdosierung von Selen kann zu Nebenwirkungen wie Übelkeit, Erbrechen und Durchfall führen. Eine dauerhafte Überdosierung kann zu chronischen Gesundheitsproblemen führen. Daher ist es wichtig, die empfohlene Tagesdosis nicht zu überschreiten und die Einnahme von Selenpräparaten immer in Absprache mit einem Arzt durchzuführen.

Kann man durch Selenmangel tatsächlich zunehmen?

Ja, ein Selenmangel kann zu einem verlangsamten Stoffwechsel führen und somit zu einer Gewichtszunahme beitragen. Eine ausreichende Selenzufuhr ist daher wichtig, um einen Selenmangel zu vermeiden und somit auch mögliche Gewichtsprobleme zu vermeiden.

Schreibe einen Kommentar