Alltagsfuchs.de Logo
Forum

Home » Haushalt » Reinigung & Ordnung » BH in der Waschmaschine waschen – ja oder nein?

BH in der Waschmaschine waschen – ja oder nein?

BH in der Waschmaschine waschen - ja oder nein

Das Waschen von BHs ist ein Thema, das viele Frauen beschäftigt. Die Frage, ob man eine BH in der Waschmaschine waschen kann oder sollte, ist daher nicht nur eine Frage der Bequemlichkeit, sondern auch der Pflege und Erhaltung der Form und Qualität der BHs. In diesem Ratgeber erfährst du alles, was du wissen musst, um deine BHs richtig zu waschen, sei es in der Waschmaschine oder per Handwäsche, um sie hygienisch sauber zu halten und ihre Lebensdauer zu verlängern.

BH in der Waschmaschine waschen – eine gute Idee?

BHs werden aus verschiedenen Materialien gefertigt, die spezielle Pflege benötigen. Spitze, Satin, Baumwolle oder synthetische Stoffe – jeder Stoff hat seine eigenen Anforderungen. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Struktur des BHs, einschließlich Bügel und Polster, die besondere Aufmerksamkeit erfordern, um Verformungen und Schäden zu vermeiden. Die Häufigkeit des Waschens ist ebenfalls ein entscheidender Faktor. Es wird empfohlen, einen BH nach 2-3 x Tragen zu waschen, um Schweiß und Öle zu entfernen, die die Fasern abbauen können. Hier sind einige Tipps, die du beachten solltest, bevor du deinen BH in die Waschmaschine gibst:

  • Überprüfe das Pflegeetikett: Das Etikett gibt dir wichtige Hinweise auf die richtige Pflege. In der Regel wird vom Hersteller Handwäsche empfohlen.
  • Sortiere nach Farbe und Material: Dunkle und helle Farben sollten getrennt werden, ebenso wie empfindliche Spitze von robusteren Materialien.
  • Verwende einen Wäschebeutel oder eine BH-Kugel: Ein Wäschebeutel schützt deinen BH vor allem vor Verhakungen. Ein BH-Ball sogar vor Verformungen.
  • Wähle das richtige Waschmittel: Ein mildes Waschmittel schont die empfindlichen Fasern deiner BHs.
  • Vermeide den Trockner: Die Hitze des Trockners kann BHs beschädigen, daher ist Lufttrocknen die beste Option.
Zuletzt aktualisiert am 22. Januar 2024 um 12:44 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Die Waschmaschine: Ein Freund oder Feind für deine BHs?

Die Waschmaschine kann sowohl ein Freund als auch ein Feind für BHs sein. Während sie eine bequeme Möglichkeit bietet, BHs zu waschen, birgt sie auch Risiken. Die starke mechanische Beanspruchung in der Waschmaschine kann besonders bei empfindlichen BHs zu Verformungen und Verschleiß führen. Deshalb ist es wichtig, die Waschmaschine richtig zu nutzen, um Schäden zu vermeiden. Wenn du dich entscheidest, deine BHs in der Waschmaschine zu waschen, solltest du ein Schonprogramm mit niedriger Schleuderzahl und kühlem Wasser wählen. Auch hier ist die Verwendung eines Wäschebeutels empfehlenswert, um deine BHs vor dem Verhaken mit anderen Kleidungsstücken zu schützen. Für BHs mit Bügeln oder solche aus besonders empfindlichen Materialien ist jedoch die Handwäsche vorzuziehen. Also entscheide klug, ob du deinen BH wirklich in der Waschmaschine waschen möchtest.

Handwäsche vs. Maschinenwäsche: Was ist besser für deine BHs?

Die Handwäsche ist die sanfteste Art, BHs zu reinigen und wird für die meisten BH-Typen empfohlen. Sie ermöglicht es dir, den Druck und die Reibung, die auf den BH ausgeübt werden, zu kontrollieren und somit die Form und Elastizität zu bewahren. Bei der Handwäsche solltest du lauwarmes Wasser und ein mildes Waschmittel verwenden und den BH sanft durch das Wasser bewegen, ohne ihn zu wringen oder zu reiben. Nach dem Waschen sollte der BH vorsichtig ausgedrückt und an der Luft getrocknet werden. Die Maschinenwäsche hingegen ist schneller und bequemer, birgt aber wie erwähnt Risiken. Wenn du dich für die Maschinenwäsche entscheidest, stelle sicher, dass du die BHs in einem Wäschebeutel oder besser noch in einer BH-Kugel wäschst, ein Schonprogramm wählst und auf den Trockner verzichtest.

Schritt-für-Schritt-Anleitung: BH in der Waschmaschine waschen

Wenn du dich entscheidest, deinen BH in der Waschmaschine zu waschen, ist es wichtig, dies richtig zu machen, um ihn bestmöglich zu schützen. Hier ist eine einfache Schritt-für-Schritt-Anleitung, die dir dabei hilft:

  1. Sortiere deine BHs nach Farbe und Material.
  2. Schließe alle Haken, um Verhakungen mit anderen Textilien zu vermeiden.
  3. Lege jeden BH in einen separaten Wäschebeutel – besser noch in eine BH-Waschkugel.
  4. Wähle das Schonprogramm deiner Waschmaschine mit kaltem Wasser und niedriger Schleuderzahl.
  5. Verwende ein mildes, für Feinwäsche geeignetes Waschmittel.
  6. Starte die Waschmaschine.
  7. Nimm die BHs sofort nach dem Waschgang aus der Maschine.
  8. Drücke das überschüssige Wasser vorsichtig aus, ohne die BHs zu wringen.
  9. Forme die BHs und lasse sie an der Luft trocknen, idealerweise flach liegend auf einem Handtuch.

BH wieder weiß bekommen

Um BHs wieder weiß zu bekommen, kann ein Bad in einer Mischung aus Wasser und Backpulver wahre Wunder wirken. Lasse deine weißen BHs für einige Stunden in der Mischung einweichen und wasche sie anschließend wie gewohnt. Dies kann helfen, vergilbte Stellen zu beseitigen und deine BHs wieder aufzuhellen.

Zuletzt aktualisiert am 22. Januar 2024 um 12:46 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

BH nicht in der Waschmaschine waschen, sondern Handwäsche vorziehen

Es gibt Situationen, in denen die Handwäsche die deutlich bessere Wahl für das Waschen von BHs ist. Besonders bei sehr empfindlichen Materialien, Spitzen-BHs oder Modellen mit vielen Verzierungen ist die Handwäsche zu bevorzugen, um die feinen Details zu schützen. Auch BHs mit Bügeln können in der Waschmaschine leicht beschädigt werden, da sich die Bügel verbiegen oder sogar herausbrechen und die Waschmaschine beschädigen können. Wenn du also auf Nummer sicher gehen möchtest, ist die Handwäsche der richtige Weg. Hierbei solltest du den BH in lauwarmes Wasser mit einem Schuss mildem Waschmittel einweichen und sanft durchkneten, bevor du ihn ausspülst und zum Trocknen auslegst.

Tipps für die perfekte Handwäsche deiner BHs

Die Handwäsche mag zwar etwas zeitaufwendiger sein, aber sie ist die sicherste Methode, um deine BHs zu pflegen. Hier sind einige Tipps, die du beachten solltest:

  • Fülle eine Schüssel oder das Waschbecken mit lauwarmem Wasser und füge ein mildes Waschmittel hinzu.
  • Lege deine BHs ins Wasser und lasse sie für 5-10 Minuten einweichen.
  • Wasche jeden BH sanft mit den Händen, indem du das Material leicht zusammendrückst und wieder lockerst.
  • Spüle die BHs unter fließendem Wasser aus, bis keine Seifenreste mehr vorhanden sind.
  • Drücke das Wasser vorsichtig aus, ohne die BHs zu verdrehen oder zu wringen.
  • Breite die BHs auf einem sauberen Handtuch aus und forme sie gegebenenfalls nach.
  • Lasse die BHs an der Luft trocknen, fern von direkter Sonneneinstrahlung und Hitzequellen.

Deine BHs strahlen wieder wie neu

Mit der richtigen Pflege und Waschmethode kannst du sicherstellen, dass deine BHs nicht nur sauber, sondern auch in Form bleiben. Ob du dich für die Waschmaschine oder die Handwäsche entscheidest, hängt von deinen persönlichen Vorlieben und den spezifischen Anforderungen deiner BHs ab. Denke daran, dass die sorgfältige Behandlung deiner BHs nicht nur ihre Lebensdauer verlängert, sondern auch dafür sorgt, dass sie immer gut aussehen und sich gut anfühlen. Mit den hier gegebenen Ratschlägen kannst du deine BHs pflegen, als wären sie neu, und gleichzeitig sicherstellen, dass sie hygienisch sauber sind.

This is box title

FAQs zum Thema BH in der Waschmaschine waschen – Ja oder Nein?

Welche Risiken bestehen beim Waschen von BHs in der Waschmaschine?

Beim Waschen von BHs in der Waschmaschine können mehrere Risiken auftreten. Die Bügel können sich verbiegen oder herausbrechen und dadurch die Waschmaschine beschädigen. Feine Spitzen und Stoffe können ausfransen oder reißen, insbesondere wenn sie mit gröberen Textilien gewaschen werden. Die Passform des BHs kann sich verändern, wenn er zu stark geschleudert wird oder zu hoher Hitze ausgesetzt ist. Zudem können sich Verschlüsse lösen oder beschädigt werden, wenn sie nicht korrekt gesichert sind.

Wie trockne ich BHs am besten nach dem Waschen in der Waschmaschine?

Nach dem Waschen in der Waschmaschine solltest du BHs am besten an der Luft trocknen. Hänge sie dazu über die Mittelnaht oder lege sie flach auf ein Handtuch, um die Form zu bewahren. Vermeide direkte Sonneneinstrahlung und Hitzequellen wie Heizkörper, da diese das Material ausbleichen und ausleiern können. Verwende keinen Wäschetrockner, denn die Hitze und Bewegung können die empfindlichen Materialien beschädigen und die Elastizität verringern. Achte darauf, dass der BH vollständig getrocknet ist, bevor du ihn wieder trägst, um Hautirritationen zu vermeiden.

Kann ich meinen BH in der Waschmaschine waschen?

Ja, du kannst deinen BH in der Waschmaschine waschen, allerdings solltest du einige Hinweise beachten. Verwende am besten einen Wäschebeutel, um die empfindlichen Materialien und Bügel zu schützen. Wähle ein Schon- oder Handwaschprogramm und verzichte auf hohe Schleuderzahlen, um die Form des BHs zu bewahren. Verwende ein mildes Waschmittel und achte darauf, BHs mit ähnlichen Farben zusammen zu waschen. Vermeide es, BHs mit Haken offen zu waschen, da sie sich verhaken und andere Wäsche beschädigen könnten.

Schreibe einen Kommentar